mediCuba Europa

Aktuelles

Veranstaltungen im Rahmen des 1. Mai 2021

Im Rahmen des 1. Mai in Zürich wird mediCuba-Suisse gleich mit zwei Online-Veranstaltungen präsent sein:

Von Impfsolidarität, Impfnationalismus und Gesundheits-Apartheid

An der gemeinsamen Live-Stream Veranstaltung der Plattform für eine solidarische Gesundheit werden wird die Strategien zur Pandemiebekämpfung in Kuba und in Israel/Palästina vergleichen und auch die Fortschritte Kubas bei der Impstoffentwicklung beleuchten. 

Das neue Corona-Virus betrifft uns alle, aber nicht alle gleichermassen Anhand ihrer Erfahrungen und ihres Fachwissens erörtern unsere Gäste zwei gegensätzliche politische Ansätze im Umgang mit der Pandemie, innerhalb und außerhalb der Ländergrenzen. Wir sprechen über nationale und globale Gesundheitspolitik, Impfstoffentwicklung, produktion und -verteilung und über Solidarität.

Podium:

  • Dr.med. Franco Cavalli, Onkologe, Alt-Nationalrat, Vizepräsident mediCuba-Suisse, Vorstand AMCA
  • Beiträge von Vertreter*innen der medizinischen Fortschunsinstitute Instituto Finlay de Vacunas und Instituto de Medicina
    Tropical Pedro Kourí (IPK) in Kuba
  • Dr. med. Martin Herrmann, Chirurg, Ko-Präsident mediCuba-Suisse
  • Dr. Aed Yaghi, M.D. Direktor der Palestinian Medical Relief Society (PMRS), grösste basismedizinische Organisation in Gaza
  • Ghada Majadli, Leiterin der Abteilung "Besetzte Gebiete" für Physicians for Human Rights Israel (PHRI)
  • Moderation : Alice Froidevaux, medico

Mit Beiträgen aus Israel und Palästina, der Schweiz und Kuba

Datum & Zeit: 2. Mai 21, 16 - 17:30 Uhr

Hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltung mit umfassenden Informationen.

Die Veranstaltung wird als Zoom-Webinar durchgeführt. Anmeldung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Che und der Sozialismus in Kuba

In Zusammenarbeit mit VSC und PdA stellen wir die sozialistischen Errungenschaften Kubas, die ökonomischen Entwicklungen sowie feministische Perspektiven ins Zentrum und infomieren über verschiedene Aktionen und Kampagnen gegen die US-Blockade.

Mit diversen Beiträgen u.a. aus Kuba, der Schweiz und den USA,

Datum & Zeit: 2. Mai 21, 18 - 19:30 Uhr

Hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltung mit umfassenden Informationen. Die Veranstaltungen findet als Zoom-Webinar statt.

Voranmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

Die jeweils neusten Informationen zu beiden Veranstaltungen finden Sie unter www.1mai.ch.